HOME

Das Gutshaus Mahlsdorf

Das fast zweihundertjährige Gutshaus Mahlsdorf ist nach
der mittelalterlichen Dorfkirche das zweitälteste Gebäude
im Ort. Mit dem Gutspark und dem Museum bildet es ein sehenswertes Gesamtensemble, in dem Wohn- und
Gartenkultur beispielhaft vereint sind.
Lothar Berfelde (Charlotte von Mahlsdorf) eröffnete am
1. August 1960 sein Gründerzeitmuseum. Das Museum
zählt zu den beeindruckendsten Gründerzeitsammlungen Europas. Es besteht aus vollständig eingerichteten Wohn-räumen und Musikmaschinen.
Im Souterrain befindet sich die berühmte Zillekneipe "Mulackritze" mit Vereinszimmer und Hurenstube.
Bis 1995 führte Charlotte die Besucher durch ihre Samm-
lung. Sie starb am 30. April 2002 unerwartet in Berlin.
 

Unser GutshausService

Diana bei der ArbeitMulackritze

In dieser einmaligen Umgebung bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre privaten Feiern wie Trauungen, Hochzeitsfeiern, Geburtstage, Jubiläen u.a. ausstatten zu lassen und einige unvergessliche Stunden zu erleben. Ob es sich um eine Kaffeetafel in unserem Gartensaal
(bis zu 24 Personen) oder aber eine fröhliche

Runde in der Mulackritze (bis zu 50 Personen), handelt, wir sorgen für Speis und Trank.Auch bei der kulturellen Gestaltung Ihrer Veranstaltung stehen wir Ihnen gerne zur Seite und vermitteln Ihnen Künstler, die sich gut in unser Ambiente einfügen oder führen Ihre Gäste durch das Gründerzeitmuseum.